JULIA SCHNIZLEIN

. . . und meine Leidenschaft ist es, von beiden zu erzählen. Von Gott und seiner Geschichte mit uns, von seiner Relevanz für Dich und mich.

Das tue ich ab September 2019 als Pfarramtskandidatin (so nennt man Pfarrerinnen, die noch nicht ordiniert sind) in der Lutherischen Stadtkirche in Wien, in Gottesdiensten, in Seelsorgegesprächen, im Religions- und Konfirmandenunterricht. Und ich tue es in verschiedenen Medien. In meinen Kolumnen, die ich für die „Kronen Zeitung“ schreibe. Und als Fan von #digitalerKirche natürlich auch auf Instagram, Facebook, Twitter, in Podcasts oder eben hier auf meiner Website.

Herzlich Willkommen!

                            ES GIBT KEINEN ORT, AN DEM GOTT NICHT IST

 

Und hier noch einige Facts über mich:

Mein Name ist Julia Schnizlein – meine Familie und Freunde nennen mich Juli. Ich wurde als zweites von vier Kindern in Nürnberg geboren, habe in Bayern Abitur gemacht und in Heidelberg und Amsterdam evangelische Theologie studiert. Nach meinem Studium fühlte ich mich noch zu jung, um Pfarrerin zu werden und während verschiedener Praktika im Deutschen Bundestag, im Bundespräsidialamt unter Bundespräsident Johannes Rau im Referat für Kirchen, Kultur und Medien sowie im ZDF in der Abteilung „History“ unter Guido Knopp habe ich meine zweite Leidenschaft – die Pressearbeit entdeckt.  Also habe ich nach der Theologie noch ein zweijähriges Aufbaustudium mit dem Titel „Journalismus und Medienkompetenz“ in Wien angehängt.

14 Jahre lang habe ich als Journalistin gearbeitet, unter anderem für die APA – Austria Presse Agentur, für die Magazine News und profil, die Zeitungen „Die Presse“ und „Kronen Zeitung“. Bis die Sehnsucht nach meinen Wurzeln, nach der Theologie, aber auch nach Tiefe, nach Sinn und einfach nach Gott immer größer wurde. 

Also beschloss ich, doch noch mein Vikariat abzulegen.

Von 2017-2019 war ich Vikarin in der Lutherkirche in Wien, ab September 2019 arbeite ich in der Lutherischen Stadtkirche in der Wiener Dorotheergasse und lerne für mein zweites Examen, das im Frühjahr 2020 ansteht.

Privat bin ich mit einem wunderbaren Mann verheiratet, Mutter von zwei ganz bezaubernden Töchtern und Pflegemutter von zwei kleinen Schildkröten.

herzlichst

Ihre Juli